Audi AI:Trail quattro

Beeindruckend Cooles Freizeitfahrzeug von morgen

Kategorien: Crossover Elektrofahrzeug Audi SUV & Geländewagen

Audi hat auf der IAA 2019 die inspirierende Studie AI:TRAIL quattro gezeigt und bringt damit schon die vierte Idee eines Projektes, das bereits 2017 begonnen hat. Chefdesigner Marc Lichte durfte beim Crossover seiner Phantasie freien Lauf lassen und hat damit ein SUV & Geländewagen-Fahrzeug geschaffen, das den Blick in eine interessante Zukunft öffnet, in der ein Auto kompromisslos sein kann. Das Elektrofahrzeug soll außerdem großen Wert auf Individualität und Nachhaltigkeit legen.
Audi AI:Trail quattro - Seitenansicht© AUDI AG

Autonomes Fahren mit ausreichenden Kraftreserven beim AI:TRAIL quattro
Insgesamt verhelfen vier an den Rädern installierte Elektro-Motoren dem Crossover zu guten Fahrleistungen und viel Durchsetzungskraft auf allen denkbaren Untergründen. 320 kW bzw. 435 PS verspricht Audi und dabei gleichzeitig ein Drehmoment von bis zu 1000 Newtonmeter. Die Höchstgeschwindigkeit ist interessanterweise auf 130 km/h begrenzt. Die Stärke des SUV & Geländewagen liegt aber nicht auf schnellen Höchstgeschwindigkeiten, sondern in erster Linie in den Bereichen autonomes Fahren und Kompetenz in unwegsamem Gelände.

Die Bodenfreiheit ist mit 34 Zentimetern üppig bemessen und sollte beim Touren über Stock und Stein für viele Freiheiten sorgen. Auch die Radsätze haben ein paar technische Finessen parat. Sie bieten zusätzliche sechs Zentimeter Federweg und können elektronisch mit Luft befüllt oder entladen werden. Mit 1.750 Kilogramm ist der AI:TRAIL quattro kein Leichtgewicht, soll aber dank seinem intelligenten Allradantrieb mit jeder Situation zurechtkommen.
Audi AI:Trail quattro - offene Türen© AUDI AG

Die Batterieeinheit vom Elektrofahrzeug sitzt im Fahrzeugboden und basiert auf der schon vorhandenen E-Tron Technik von Audi. Die Reichweite geben die Entwickler mit 400 bis 500 Kilometer im Straßenbetrieb an. Wer mit dem Crossover eine kleine Geländetour unternimmt und alle Fähigkeiten des SUV & Geländewagen abruft, kann immer noch auf ca. 250 Kilometer Reichweite zählen.

Der Geländewagen von morgen zeigt sich in ungewohntem Kleid
Nicht wenige Messebesucher werden sich beim Anblick des AI:TRAIL quattro an ein Marsfahrzeug erinnert fühlen. Und das ist sicher beabsichtigt. Das Elektrofahrzeug von Audi verzichtet auf Überhänge, hat riesige Reifen montiert und zeigt seine Fahrgastzelle fast vollständig in Glas gehüllt. An der Front sitzen zwei unauffällige Scheinwerfer und gehen eine Symbiose mit dem stark vereinfacht gehaltenen Singe-Frame Grill der Marke ein. Das Heck zeigt sich zackig und auf dem Dach thront ein überdimensionales System um Gepäck, Container und andere Ladehilfen mit auf den Weg zu nehmen.

Die Türen öffnen sich gegenläufig und ermöglichen damit den optimalen Einstieg in das Crossover-Fahrzeug. Bei den Anzeigen im Innenraum reduziert Audi gezielt die Monitore. Neben den Außenspiegel-Kameras gibt es nur zwei digitale Anzeigeeinheiten. Das Interieur wirkt reduziert und konzentriert sich auf das Wesentliche. Vernetzung wird natürlich dennoch großgeschrieben. So soll auch sichergestellt sein, dass der AI:TRAIL quattro es in der Zukunft als "On Demand" Vehikel einfacher hat und jederzeit unkompliziert von Kunden angefordert werden kann, die ihn für einen speziellen Zweck benötigen.
Audi AI:Trail quattro - Rücksitze© AUDI AG

Weitere Gadgets sind die zwei integrierten Kameradrohnen, die während der Benutzung ausgesendet werden können, um wichtige Daten zu sammeln. Statt des üblichen Rückspiegels hat Audi im SUV & Geländewagen ein Fernglas verbaut. Weiteres Gepäck kann in Kofferräumen hinten und vorne verstaut werden. Das Elektrofahrzeug bietet hier natürlich mehr Platz als ein Auto mit Verbrenner. Die Rücksitze sind hängend montiert und können bei Bedarf sehr schnell ausgebaut werden. Bei den verwendeten Materialien hat sich Audi vornehmlich an recycelbare Stoffe gehalten.

Beeindruckende Studie für eine ferne Zukunft
Audi bringt mit dem AI:TRAIL quattro eine durchdachte Studie zum Thema SUV & Geländewagen mit Elektroantrieb auf die Bühne. Das Show Car soll in groben Umrissen zeigen, was sich die Entwickler aus Ingolstadt für ihre Fahrzeuge in einer fernen Zukunft vorstellen. Dabei stand hier ganz klar das Thema Elektrofahrzeug in Verbindung mit Reisen auf unwegsamen Pfaden im Vordergrund. Ob wir diese Projektautos so oder in ähnlicher Form jemals sehen und kaufen werden ist heute noch nicht klar. Man darf gespannt sein welche Ideen Audi bei seinen Projekten in der Zukunft noch hat.
Audi AI:Trail quattro - Lenkrad© AUDI AG

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Crossover könnten Sie auch interessieren

Werbung