BMW X1 xDrive25e

Kategorien: Elektrofahrzeug Hybrid BMW Kombi

Kompakter Hybrid - BMW X1 xDrive25e
BMW treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette voran und berücksichtigt dabei auch die kompakten Baureihen. Mit dem BMW X1 xDrive25e als Elektrofahrzeug erreicht das Thema Plug-in-Hybrid-Antrieb die nächste Ausbaustufe. Das vielseitige Sport Activity Coupé zeigt sich als allrad tauglicher Kombi dabei in jeder Lage von seiner verlässlichsten Seite. Neben der gewissenhaften Verarbeitung und den gut austarierten Platzverhältnissen soll der BMW X1 xDrive25e im Laufe des Jahres 2020 für Kunden die Fahrt ohne den Ausstoß von Emissionen auf kurzen Strecken ermöglichen.
BMW X1 xDrive25e - auf der Alm© mediapool.bmwgroup.com

Die Plug-in-Hybrid-Strategie wird weiter fortgesetzt
Der BMW X1 mit seiner guten Mixtur aus den Modellvarianten Coupé, Kombi und Geländewagen erhält im ersten Schritt einen zusätzlichen Batterieantrieb, der über eine intelligente Steuerung mit dem klassischen Verbrenner zusammenarbeitet. Die Grundlage bietet der 1,5 Liter große Dreizylinder Ottomotor mit Twinpower Technologie und Turbo. Ihm steht der speziell für das Elektrofahrzeug entwickelte eDrive-Motor mit seinen 95 PS bzw. 70 kW und 165 Newtonmetern Drehmoment zur Seite. Der Verbrenner mobilisiert 125 PS bzw. 92 kW bei einem maximalen Drehmoment von 220 Newtonmetern. In Kombination mit dem Allradantrieb von BMW und der 6-Gang-Steptronic entsteht ein dynamisches Zusammenspiel von dem auch das Fahrerlebnis profitiert. Durch die im Fahrzeugboden verbaute Akkueinheit verbessert sich die physikalische Straßenlage merklich.

Die Systemleistung von dann insgesamt 220 PS bzw. 162 kW genügt in den meisten Lebenslagen und schont dabei die Umwelt. Per Elektroboost kann der Akku beim besseren Beschleunigen helfen oder Strecken von über 50 Kilometern im Alleingang meistern. Ob an der normalen Haushaltssteckdose oder einer Ladesäule: Die Batterie ist mit diesen Möglichkeiten in überschaubaren Zeiten wieder auf einem ausreichenden Leistungsstand. Per BMW i Wallbox werden zum Beispiel nur 2,4 Stunden für einen Ladestand von 80 Prozent benötigt. Verschiedene Fahrmodi machen sich Navigationsdaten und Routen Beschaffenheit zu nutze, um noch effizienter zu arbeiten. Rein batteriebetrieben sind Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 135 km/h möglich. Dafür bietet der Kombi als BMW X1 xDrive25e den speziellen "MAX eDrive" Modus. Ganz nebenbei schafft das Fahrzeug die Voraussetzungen, um eines der begehrten E-Kennzeichen mit den entsprechenden Privilegien zu erhalten. Der Hybrid macht es möglich.
BMW X1 xDrive25e - Heckansicht© mediapool.bmwgroup.com

Individuelles Design ist selbstverständlich
Der neue Plug-in-Hybrid unterm Blech ändert nichts am schönen Design vom Elektrofahrzeug. Der X1 hat seine gewohnten Formen behalten und wirkt genauso dynamisch und vielseitig wie bisher. Die große Doppelniere an der Front mündet an eindrücklichen Lufteinlässen unter den klar gezeichneten LED-Scheinwerfern. Der Viertürer hält im Mittelteil den zu erwartenden Platz bereit und schließt am Heck knackig ab. Das kleinste SUV von BMW gibt sich redliche Mühe, um auch als schickes Coupé durchzugehen. Wer dazu noch einen der großen Felgensätze und eine ausdrucksstarke Lackierung wählt, macht mit dem BMW X1 xDrive25e einen frischen und individuellen Eindruck.

Im Innenraum kommt das intuitive Konzept "BMW Connected" zum Einsatz. Es bietet zusätzliche Möglichkeiten zur Abfrage und Informationen über den jeweiligen Zustand der Batterie. Für den Fußgängerschutz hat der Kombi ein zusätzliches Akustiksystem verpasst bekommen, das Außenstehende über ein Herannahen informieren kann, wenn der Ottomotor grade nicht läuft. Verschiedene Ausstattungslinien wie Sport Line, xLine oder die beliebte M Sport Edition werden selbstverständlich auch für das Elektrofahrzeug angeboten. Das Kofferraumvolumen sinkt kaum merklich auf 450 bis 1.470 Liter und zählt damit zu den Stärken des BMW X1. Optional kann auch eine Anhängerkupplung geordert werden, die mit einer maximalen Anhängelast von 750 Kilogramm überzeugt.
BMW X1 xDrive25e -  zwei Farben© mediapool.bmwgroup.com

Preis für die elektrifizierte Basis bei ca. 45.000 Euro
BMW schreibt den Basispreis des neuen Hybrid-Modells mit 45.650 Euro in die Preisliste. Zumindest ohne weitere Zusatzausstattung. Damit liegt der BMW X1 xDrive25e im erwartbaren Bereich. Er kann mit seinem kombinierten und verbrauchsarmen Antriebskonzept überzeugen und geht in den Wettbewerb mit den laufend erscheinenden E-Fahrzeugen der Marktbegleiter. Durch sein schnittiges Konzept als Kombi mit sportlichen Anleihen werden sich aber sicher viele Kunden für ihn entscheiden.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung


Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Kombi könnten Sie auch interessieren

Werbung