Citroen C3 Aircross Sonderedition C-Series

C-Serie als neues Angebot

Kategorien: Crossover Citroen

"Comfort" und "Charakter" sind die Begriffe, bei denen sich Citroen beim neuen Citroen C3 Aircross in der C-Series orientiert und sich auch von dort den Anfangsbuchstaben stibitzt hat. Der Citroen C3 ist eines der Modelle, das hier den Anfang macht und die Sonderedition in 2020 einführt - weitere Autos aus dem Portfolio sollen sicher folgen. Mehr Ausstattung, mehr Farbe und etwas mehr Individualität stehen für die Franzosen bei ihrem zweiterfolgreichsten Modell als Crossover (nach dem Citroen C3) im Vordergrund. Nach bereits 250.000 verkauften Autos soll das Modell mit der Sonderedition eine zusätzliche Note erhalten und für neue oder schon überzeugte Kunden verführerisch wirken.
Citroen C3 Aircross Sonderedition C-Series - Cockpit© CITROËN DEUTSCHLAND GmbH

Ein Benziner und zwei Dieseltriebwerke für den Citroen C3 als C3 Aircross
Citroen bietet das neue C-Series Modell mit zwei unterschiedlich starken Dieselmotoren oder einem Benziner an. Der PureTech 110 Stopp&Start verfügt als klassischer Ottomotor über 110 PS und verbraucht dabei 4,6 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Die alternative bestellbaren Selbstzünder bieten als BlueHDi 100 Stopp&Start 100 PS oder als BlueHDi 120 PS an. Der Verbrauch liegt dann bei 4,1 Liter im Drittelmix auf 100 Kilometer.

Mit diesen effizienten Aggregaten untermauert Citroen seinen Status als leistungsstarker Autobauer aus Frankreich. Mit hoher Elastizität und direktem Antritt sind die jeweiligen Konzepte in der Klasse bestens aufgehoben. Dazu kann zwischen Handschalter und Automatik gewählt werden. Im Bereich der klassischen Verbrenner deckt die Sonderedition damit eine gute Bandbreite ab und ist obendrein gut in Sachen Verbrauch aufgestellt.
Citroen C3 Aircross Sonderedition C-Series - Seiteneinstiegsleiste© CITROËN DEUTSCHLAND GmbH

Peppiges Design gehört zu den Spezialitäten von Citroen
Der Citroen C3 als C3 Aircross wirkt im Segment der B-SUV Fahrzeuge besonders schick. Das liegt an seinem avantgardistischen Design und Details wie den Airbumps an der Seitenpartie. Dazu bringt der Crossover nun viele Akzente in der stilvollen Farbe "Anodised Red" mit. Diese findet sich an den Spiegeln und an den Scheinwerfern. Dazu kommen verschiedene Lackierungen wie die Farben Polar-Weiß, Stahl-Grau oder Platinum-Grau. Mir Perla-Schwarz wir die Palette edel abgerundet. Das Logo der neuen C-Series findet sich an verschiedenen Stellen am Fahrzeug wieder.

Die Form des kompakten Crossover ist ein interessantes Spiel aus runden Elementen und einem Rest an Kantigkeit. Der hoch stehende Grill mit den eingearbeiteten Scheinwerfern und die scharf gezeichneten LED-Scheinwerfer runden den Look gut ab. Abgedunkelte Scheiben und größere Felgen unterstreichen die Sportlichkeit des Franzosen in der Sonderedition nochmals eindrucksvoll. Im Innenraum herrscht ebenso eine gute Verarbeitung vor. Alles findet sich am erwartbaren Platz und kann schnell und gut bedient werden. Bereits die Einstiegsleisten weisen auf das spezielle Paket im Citroen C3 hin.
Citroen C3 Aircross Sonderedition C-Series - Seitenansicht© CITROËN DEUTSCHLAND GmbH

Der C3 Aircross in der Sonderedition C-Series basiert auf der Ausstattungslinie "Feel" und kann darüber hinaus mit Klimaautomatik, Einparkhilfe oder einem Bildschirm für den Spiegel dienen. Damit erhöhen sich der Komfort und die Sicherheit nochmals in signifikanter Weise. Neben der Variabilität hält der Franzose als Crossover natürlich auch die nötige Konnektivität bereit. Apple oder Android können schnell und unkompliziert eingebunden werden. Die Platzverhältnisse taugen gut für einen ausgedehnteren Ausflug oder den Transport etwas sperrigerer Gegenstände.

Kompakter Crossover zum guten Einstiegspreis von Citroen
Der viertürige Citroen C3 als C3 Aircross in der Sonderedition C-Series startet ab einem Basispreis von mindestens 20.990 Euro. Für diesen Betrag gibt es schon jede Menge Ausstattung und ein vollwertig umgesetztes Fahrzeug. Natürlich können an einigen Stellen noch Upgrades geordert werden. So dass sich die Kosten für einen Neuwagen durchaus auch in Richtung der 30.000 Euro oder etwas darüber bewegen können. Citroen hat mit der neuen Edition aber sicher den richtigen Schritt getan, um sein Modell in dem Segment weiterhin interessant und wettbewerbsfähig zu halten. Derartig individuell gezeichnete SUVs erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit und bringen den Herstellern die gewünschten Absatzzahlen.
Citroen C3 Aircross Sonderedition C-Series - Vordersitze© CITROËN DEUTSCHLAND GmbH

Facebook Twitter Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Crossover könnten Sie auch interessieren

Werbung