CZinger 21C

Power-Hybrid mit gigantischen Fahrleistungen

Kategorien: CZinger Hybrid Sportwagen

Der bisher eher unbekannte und neue Hersteller Czinger will hier mit einem ganz besonders leistungsstarken Konzept punkten und die Autoliebhaber begeistern. Der Hybrid beeindruckt als Modell CZinger 21C mit amtlichen Hypercar-Werten und soll so zum neuen Stern am Sportwagen-Himmel aufsteigen. In den letzten Tagen sind immer weitere Infos zu dem interessanten Fahrzeug durchgesickert und ergeben schon jetzt ein spannendes Gesamtbild.
CZinger 21C - Frontansicht© Czinger Vehicles Inc.

Selbst entwickelter Antrieb soll für gigantische Fahrleistungen sorgen
Um es vorweg zu nehmen: Das Leistungsgewicht des CZinger 21C liegt bei 1 kg/PS. Und zwar in der Königsklasse der schnellen Fahrzeuge. Das ist eine Ansage und rührt vom Leistungspaket mit V8, 2,88 Liter Hubraum und dem doppelt aufgeladenen Verbrenner in Kombination mit zwei Elektromotoren an den Achsen. Weitere Zutaten sind ein Riemen-Starter-Generator und eine flache Kurbelwelle. Somit werden gigantische 11.000 Umdrehungen erreicht. Insgesamt liegt die Systemleistung aller Komponenten bei 1.250 PS.

Beim Sortieren der Fahrstufen unterstützt ein sequentielles Automatikgetriebe mit sieben Gängen und innovativer Mehrscheiben-Kupplung. Der Wert beim Gewicht liegt gleichauf mit dem Wert der Motorleistung. Damit ergibt sich eine einfache Rechnung bei der Verteilung von 1 : 1. Von 0 auf 100 soll es in - absolut hypercar-würdigen - 1,9 Sekunden gehen. Das ist ein Wort und sicher ein Erlebnis in der Praxis. Ohne den ebenfalls implementierten Allradantrieb natürlich nicht denkbar im Hybrid von CZinger.
CZinger 21C - Motor© Czinger Vehicles Inc.

In knappen 30 Sekunden können es abenteuerlustige Piloten auf die maximal versprochene VMax von 400 km/h anlegen. In nur 15 Sekunden soll den Sportwagen wiederum aus Temp 300 zum Stehen gebracht werden können. Alternativ bietet CZinger noch eine leistungsgesteigerte Version als "Lightweight Track Konfiguration" an. Mehr Spoiler für mehr Abtrieb und ein nochmal leichteres Gewicht sind die Besonderheiten. Reifen und Felgen sind auf den Leistungsansturm vorbereitet und verfügen über einen Schnellverschluss sowie eine Keramik-Bremsanlage. Beim Bau kommen Verfahren aus dem 3D-Druck zum Tragen.

Progressiv gestalteter Hybrid
Der Czinger 21C ist gestaltet wie ein Renner der 24-Stunden-Veranstaltungen auf den Tracks dieser Welt. Er sieht aus wie eine Mischung aus Kampfjet und Raumschiff. Alles ist der möglichst guten Aerodynamik untergeordnet. Die Front steht tief und die Scheinwerfer sind übereinander positioniert. Große Lufteinlässe sind seitlich angebracht, um dem Hybrid-Triebwerk im Sportwagen die nötige Frischluft zuzuführen. Das Heck wirkt ein wenig, wie die hintere Partie eines Bugatti aber behält sich dennoch genug Eigenständigkeit.

Alles wirkt extrem aber wie aus einem Guss. Dazu tragen auch die riesigen Radsätze bei, die sich nah an die Radhäuser schmiegen. Wie es sich für ein solches Hypercar gehört, ist große Aufmerksamkeit bei einer Ausfahrt fest vorprogrammiert. Innen wirkt die Anordnung der Sitze neuartig. Sie sind nicht nebeneinander, sondern hintereinander angeordnet. Das Chassis ist aus Verbundmaterial mit Anteilen aus Karbon. Wo auch immer man hinschaut finden sich Alcantara und graziles Design.
CZinger 21C - offene Tür© Czinger Vehicles Inc.

Farblich hält sich CZinger hier vorerst an eine Mischung aus Schwarz und hellem Braun.
Auch der hintere Beifahrer hat den Blick auf eine große Monitoreinheit. Die Türen bietet einen entsprechend weiten Einstieg, der dennoch etwas Flexibilität erfordert. Der CZinger 21C dürfte sitzen, wie ein Maßanzug. Die Gestaltung des Innenraumes wird man sich sicherlich genauer ansehen. Eine digitale Umsetzung aller Parameter darf aber natürlich bei dem extravaganten Hypercar erwartet werden.

Das performance starke Fahrzeug kann in Sachen Preis momentan nur geschätzt werden. Da nur 80 Exemplare eingeplant sind, handelt es sich hier sicher um einen automobilen Traum mit Seltenheitswert. Es braucht aber auch nicht viel Phantasie um sich vorzustellen, dass zahlungskräftige Kunden über ein Budget in siebenstelliger Höhe verfügen müssen. Sie sollten zudem genaue Vorstellungen davon haben, was sie mit dem Sportwagen anstellen möchten. Für die normale Verwendung im Straßenverkehr ist er sicher eher weniger geeignet.
CZinger 21C - Cockpit© Czinger Vehicles Inc.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung