Das erste BMW 2er Gran Coupé

Aus Leipzig für die ganze Welt

Kategorien: BMW Limousinen

Seit dem Frühjahr 2020 ist das neue BMW 2er Gran Coupé in Deutschland erhältlich. Es ist das neunte Fahrzeugmodell, welches im BMW Group Werk Leipzig gefertigt wird. Damit erweitert der bayrische Automobilhersteller gezielt sein Angebot in der Kompaktklasse. Erfahren Sie alles über die Motorisierung, den Preis und die Ausstattung.
Das erste BMW 2er Gran Coupé - Cockpit© mediapool.bmwgroup.com

Serienproduktion von bis zu 1.000 Fahrzeugen am Tag
Nachdem im Juli 2019 der BMW 1er in Leipzig seine Premiere feierte, ist das sächsische Werk nun auch bereits in die Serienproduktion des neuen BMW 2er Gran Coupé eingestiegen. Damit wird die Produktpalette am Standort Leipzig ergänzt. Hier wird das neue Coupé für den gesamten Weltmarkt produziert.

Für das Werk im Norden Leipzigs und für den bayrischen Autobauer wird das Jahr 2019 in die Geschichte eingehen. Dort werden nun zwei komplett neue und vor allem auch sehr Volumen-starke Fahrzeuge in Serie produziert. Bei voller Produktion können täglich 1.000 Fahrzeuge vom Band laufen. Da wundert es nicht, dass nicht nur die Lackiererei, sondern auch das Presswerk, die Logistikstrukturen, die Fahrzeugmontage und der Karosseriebau erweitert werden.
Das erste BMW 2er Gran Coupé - Frontansicht© mediapool.bmwgroup.com

Erfolgreiche Markteinführung mit drei Varianten
Bei der Markteinführung im Frühjahr 2020 stand das neue BMW 2er Gran Coupé in drei verschiedenen Motorisierungen zur Verfügung. Dabei setzt der Automobilhersteller natürlich auf die neuesten BMW EfficientDynamics Antriebe mit drei und vier Zylindern. Nachdem anfangs zwischen einem Diesel und zwei Benzinern gewählt werden konnte, bereichert seit dem Sommer die neu eingeführte Dieseleinstiegsmotorisierung die Produktpalette: das 216d Gran Coupé. Insgesamt kommt die neue Produktlinie mit diversen Ausstattungslinien daher. Neben dem typischen Frontantrieb können sich Kunden auch für den xDrive Allradantrieb entscheiden.

Motorisierungen, Ausstattungen und Preise, die überzeugen
Das Cockpit und die Multimedia-Ausstattung des F44 erinnern stark an den neuen 1er. Alle Vorzüge dieser Produktlinie sind auch im neuen 2er Gran Coupé wiederzufinden. Natürlich setzt BMW auch hier auf iDrive. Fahrer können das innovative System per Sprachsteuerung, Drehschalter, Gestik oder Touchscreen bedienen. Aktuell zählt der Sprachassistent zu den fortschrittlichsten Systemen, die auf dem Markt erhältlich sind. Abgerundet werden die Assistenzsysteme durch einen Totwinkelwarner und einem Abstandsregeltempomat.
Das erste BMW 2er Gran Coupé - seitliche Heckansicht© mediapool.bmwgroup.com

Viel Power für maximalen Fahrspaß
Angeführt vom 306 PS auf die Straße bringenden M235i, standen zur Einführung im März mit dem Dreizylinder Turbo Benziner 218i (140 PS) und dem 190 PS starken 220d Zweiliter Turbodiesel insgesamt 3 Varianten bereit. Im Sommer 2020 hat sich der 116 PS leistende 216d hinzugesellt. Dazu kann die 190 PS Dieselmotor Limousine auch mit dem smarten Allradantrieb und einer achtstufigen Automatik kombiniert werden. Ausgestattet mit einem 2 Liter Vielzylinder bringt es das 218d Gran Coupé auf ein Drehmoment von 350 Nm bei 150 PS. Die Preisspanne reicht von rund 30.000 EUR bis über 50.000 EUR, abhängig von Motorisierung und Ausstattung.
Das erste BMW 2er Gran Coupé - Seitenansicht© mediapool.bmwgroup.com

Aktuell werden in Leipzig das BMW 2er Gran Coupé, das BMW 2er Cabrio und Coupé, der 2er Active Tourer und Plug-In-Hybrid, der M2 Competition, der i8 als Roadster und Coupé, der 1er sowie der i3 für den gesamten Weltmarkt hergestellt.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung