Der Lexus UX Spannende Agilität mit kompromissloser Effizienz

Spannende Agilität mit kompromissloser Effizienz

Kategorien: Crossover Lexus SUV & Geländewagen

Mit dem UX führt Lexus ein SUV/ATV für Einsteiger ein. Die erste Generation, die ab 2019 erhältlich ist, reagiert auf einen Markt, der bereits stark von anderen europäischen Herstellern besetzt ist. Der Lexus UX (kurz für Urban Crossover) hat die gleiche Plattform wie der Toyota C-HR und andere Toyota-Fahrzeuge. Wie andere Lexus-Modelle hat der UX ein sehr polarisierendes Design.
Lexus UX - Ankündigung in der Stadt© Toyota Deutschland GmbH

Interior and Technology
Lexus verfolgt das Ziel, mit diesem modernen und etwas seltsam gestylten SUV/ATV mit viel Technik eine besondere Käufergruppe zufrieden zu stellen. Der Lexus UX ist auch in Versionen mit Front- oder Allradantrieb erhältlich. Es besteht kein Zweifel an seiner Präsenz auf der Straße, und diese markante Frontpartie wurde mit einer neuen LED-Beleuchtung aufgefrischt. Am Heck besticht der Lexus UX noch mehr durch seine durchgehenden Rückleuchten, die aus einer Reihe von 120 LEDs bestehen. In der Mitte verjüngt sich der Lichtstreifen, wodurch nachts eine einzigartige Lichtsignatur entsteht. Das F-Sport Styling Pack macht das gesamte UX-Sortiment noch attraktiver - innen und außen. Die UX-Kabine ist ein einladender Raum.
Lexus UX - Seitenansicht offen© Toyota Deutschland GmbH

Der Innenraum ist intelligent, logisch und weniger überladen als der größere NX. Auch die Qualität der Hardware ist ausgezeichnet und originell. Das optionale Armaturenbrett hat eine dem japanischen Papier ähnliche Struktur, ein gutes Beispiel für den japanischen Lebensstil der Marke. Das Innendesign zeichnet sich durch viele Kanten, Falze und glänzende Chromdetails aus. Wenn man bedenkt, dass andere SUVs wie der NX und RX ein ähnliches Design verwenden, scheinen viele Lexus-Loyalisten dies zu schätzen.
Lexus UX - Cockpit© Toyota Deutschland GmbH

Das Infotainment-System im Innenraum verfügt über einen 7-Zoll-Bildschirm (10,25-Zoll für F-Sportgeräte). Leider ist das Eingabegerät, das an ein Laptop-Touchpad erinnert, etwas schwierig zu bedienen. Selbst bei der langsamsten Einstellung bewegt sich der Cursor sehr schnell über den Bildschirm. Leider führt dies oft dazu, dass Menüpunkte fehlen oder auf den falschen Punkt klicken. Auch das Vergrößern und Verkleinern der Karte ist sehr schwierig und zu tief in das System eingebettet. Hier sollte Lexus sicherlich helfen.

Motoren und Leistung
Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Reihen-Vierzylinder-Hybrid-Benzinmotor erzeugt etwa 178 PS mit zwei Elektromotoren, die auf ein stufenloses Getriebe übertragen werden. Der Hybrid bietet ein elektrisches Allradgetriebe, das mit einem speziellen Elektromotor in das hintere Differential integriert ist. Trotz des Erscheinungsbildes des Crossover ist das SUV/ATV kein echtes Geländefahrzeug. Das SUV/Geländefahrzeug ist auf der Straße viel komfortabler und verspricht mehr Traktion als auf rutschigem Untergrund. In der Stadt ist der Lexus UX voll elektrisch.
Lexus UX - Frontansicht© Toyota Deutschland GmbH

Kaufpreis
Es sind derzeit keine Preise bei Lexus verfügbar. Der Basispreis für den Lexus UX Crossover wird voraussichtlich 33.000 Euro betragen, wenn er Anfang 2019 auf den Markt kommt.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung


Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Crossover könnten Sie auch interessieren

Werbung