Cadillac Escalade 2021

Großer Ami mit massivem Auftritt

Kategorien: Cadillac SUV & Geländewagen

Wer schon einmal in den Häuserschluchten amerikanischer Großstädte unterwegs gewesen ist, kennt sie: große Edel-SUV & Geländewagen wie den Escalade, Yukon oder Suburban. Die großen, schweren und meistens in Schwarz gehaltenen Fahrzeuge parken vor Gebäuden und sind mit wartenden Fahrern bestückt. Der Cadillac Escalade kommt nun im Sommer 2020 in seiner neuen Version auf den US-Markt und setzt damit die Legacy von Cadillac in diesem Bereich fort. Neben reichlich Platz, Komfort und Pomp bietet er großvolumige Motoren und viel Flair.
Cadillac Escalade 2021 - Heckansicht© Cadillac Europe

Ordentlich Kraft unter der Haube beim Cadillac Escalade
Das massive SUV & Geländewagen-Fahrzeug von Cadillac kommt in den Staaten nach der Vorstellung erstmal mit zwei verschiedenen Motoren. Serienmäßig bietet Cadillac für den Escalade einen 6,2 Liter großen V8 mit 426 PS und 623 Newtonmeter Drehmoment. Dazu kommt erstmals ein Diesel mit drei Liter Hubraum. Er verfügt über das gleiche Drehmoment und bietet dabei 281 PS.

Er ist weniger für Geschwindigkeitsorgien gedacht, sondern soll sich als zuverlässiger Lastenesel zum Ziehen von Trailern und anderen Anhängern empfehlen. Cadillac verbaut anstelle des Hinterradantriebes auch gerne einen Allradantrieb, um dem riesigen SUV & Geländewagen etwas mehr Verbundenheit zum Untergrund zu verpassen. Gut möglich, dass der Escalade im Heimatmarkt noch mit weiteren Motoren bestückt wird. In jedem Fall verrichten die Aggregate souverän und unaufgeregt ihren Dienst. Von Batterieantrieb oder sogar Wasserstoff wollen die Amerikaner in ihrem Traditionsmodell erstmal nichts weiter wissen.
Cadillac Escalade 2021 - Schriftzug und Auspuff© Cadillac Europe

Frischer und aufgehübscht
Die Kunden lieben die kantigen Formen der Stadtlimousinen. Das weiß auch Cadillac und verändert nur Details am Äußeren des Cadillac Escalade. Besonders eindrücklich zeigt sich der massive Chromgrill an der Front mit seinen etwas anders als bisher angeordneten Scheinwerfern. Sie sind nun horizontal angebracht und verändern damit den vom Vorgänger gewohnten Look. Die C-Säule erhält noch mehr Chrom und am Heck sitzen die Rückleuchten - wie bisher - senkrecht an den Seiten.

Massive Felgen und der hohe Aufbau wirken in unserer Breitengrade geradezu übertrieben gigantisch. Auf den ausladenden Hauptstraßen von New York oder auf dem High Way fallen diese Abmessungen jedoch nicht weiter auf und gehören zur Normalität. Die Gesamtlänge des Escalade liegt bei deutlich über fünf Meter. Im Fahrzeuginneren setzt sich das üppige Platzangebot weiter fort. Die Passagiere im Fond freuen sich so beispielsweise über 89 cm mehr Platz im Fußraum. Daneben bieten die Amerikaner ein komplett überarbeitetes System im Arbeitsbereich des Piloten.

Gleich mehrere Bildschirme sollen den Fahrer nun unterstützen. Insgesamt kommen sie dabei auf 38 Zoll diagonale. Cadillac spricht dabei vollmundig von einer Bildqualität mit 4K Auflösung und OLED Technik. Die restliche Verarbeitung bietet Luxus pur. Leder, Holz, Chrom und Lack wohin man schaut. Wer einen Escalade bestellt, möchte ein ausladend luxuriöses Auto fahren, in dem man sich fast schon von der Außenwelt entkoppeln kann.
Cadillac Escalade 2021 - Cockpit© Cadillac Europe
In Sachen automatisiertes Fahren holen die Amis auf und bieten mit dem "Super Cruise" Modus teilautonome Funktionen bis Level 2. Außerdem gehört endlich die Starrachse der Vergangenheit an und kann um ein höhenverstellbares Luftfederwerk ergänzt werden. Für den richtigen Hörgenuss hat Cadillac ein neues Soundsystem vom Spezialisten AKG entwickeln lassen, das den US-Riesen mit bis zu 36 Lautsprechern in Wallung bringt.

Der Preis steht noch nicht fest
Ob auch Kunden hierzulande ohne Importeur und Besuch beim TÜV ein Exemplar erstehen können ist noch fraglich. In den USA soll das 2021er Modell jedenfalls ab Mitte des aktuellen Jahres zu den ersten Car-Dealern rollen. Eine offizielle Ankündigung für unsere Breitengrade ist jedoch eher unwahrscheinlich. Der Exotenstatus ist zu hoch und wir Europäer sind ohne etwas Übung schnell überfordert mit der gemütlichen Trägheit und der schieren Masse eines solchen Kolosses.

Dennoch werden Kunden sicher Hilfe bei versierten Importeuren erhalten und können so diesen luxuriösen Traumwagen erstehen und fahren. Einen genauen Preis nennt Cadillac für den Cadillac Escalade bisher noch nicht.
Cadillac Escalade 2021 - in 2 Farben© Cadillac Europe

Facebook Twitter Xing Linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung


Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Weitere Interessante Beiträge


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung