Die neue Mercedes-Benz S-Klasse Digital

Mercedes nutzt digitale Kanäle für die S-Klasse

Kategorien: Mercedes-Benz

Ab der zweiten Jahreshälfte 2020 verdichteten sich die konkreten Informationen zur neuen Luxus-Limousine von Mercedes-Benz. Die neue S-Class DIGITAL wird das Vorzeigemodell der Stuttgarter von Mercedes-Benz in den kommenden Jahren und sich als Flaggschiff den Bedürfnissen besonders anspruchsvoller Kunden annehmen. Als S-Klasse Digital begleitet ein besonderes Kommunikationsprojekt den Launch bei Daimler Benz.
Die neue Mercedes-Benz S-Klasse Digital - Innenraum© Daimler AG

Mercedes-Benz S-Klasse Digital geht an den Start
Das neue Informationsangebot ist digital. Schon vor der Weltpremiere hat die Luxus-Limousine mit drei Folgen der Serie "Meet the S-Class DIGITAL" einen Vorgeschmack und einen ersten Einblick in die Welt des neuen Luxusliners gegeben.

Vorstandsmitglied Markus Schäfer gewährte einen umfassenden Einblick in die Features und verhalf dem Mercedes-Benz als S-Klasse Digital zu entsprechender Aufmerksamkeit bei Fachjournalisten und Publikum. Im Fokus standen dabei die Innovationen und Highlights der Entwicklung. Alles verpackt in ansprechenden Bildern und vielen Aufnahmen und Details zur neuen S-Class.
Die neue Mercedes-Benz S-Klasse Digital - Frontansicht© Daimler AG

Die neue S-Class DIGITAL überzeugt auch bei den Motoren
Daimler-Benz hat eine lange Historie. Das belegt auch das umfangreiche und moderne Motorenangebot der neuen S-Klasse. Die Aggregate der S-Klasse Digital starten aktuell mit zwei Sechszylindern als klassische Ottoverbrenner, sowie zwei Dieseln mit ebenfalls sechs Zylindern.

Im S 400 d 4Matic werden 330 PS aufgeboten, die Benziner verfügen über ein EQ Boost System, das den Mild hybriden in Szene setzt. Die Gangwechsel übernimmt ein verfeinertes Automatikgetriebe namens 9G-Tronic. Darauf folgt dann bald ein V8 Benziner mit ca. 470 Pferdestärken und Elektrokomponente.
Die neue Mercedes-Benz S-Klasse Digital - Seitenansicht© Daimler AG

Ein "echter" Plug-in-Hybrid mit Reichweiten von ca. 100 Kilometern reinstrombetrieben steht in den letzten Entwicklungsstufen. Größere Motoren wären sicher wünschenswert, sind aber noch in der Schwebe. Emissions- und Umweltauflagen machen dem klassischen V12 das Leben zunehmend schwer. Hier hilft, geht die S-Klasse Digital noch recht analog zu Werke.

Gewohnte Spitzenqualität beim Topmodell
Die Luxus-Limousine von Mercedes-Benz soll nicht weniger als das beste Auto überhaupt sein. Das merkt man am gediegenen Auftritt, der schieren Größe und der hochwertigen Ausstattung sowie Materialanmutung. Als Mercedes-Benz S-Klasse Digital stehen natürlich Infotainment, Konnektivität und fortschrittlichste Technik im Vordergrund.
Die neue Mercedes-Benz S-Klasse Digital - Cockpit© Daimler AG

Die S-Class ist immer auch ein avantgardistischer Technologieträger für die Schwaben gewesen und soll sich gegen die - ebenfalls nicht untätigen - Marktbegleiter in jedem Fall durchsetzen. Dafür spricht auch die Weiterentwicklung des MBUX-Systems.

Preise starten bei knapp unter 100.000 Euro
Die Preise starten bei mindestens 96.094 Euro. Ohne besondere Ausstattungen wohlgemerkt. Aber das ist ein Punkt, der interessierte Kunden bei diesem Modell sicher nicht überrascht. Sie können die Mercedes-Benz S-Klasse digital erleben.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung


Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Weitere Interessante Beiträge


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung