McLaren New GT

McLaren mit Alltagstauglichen Werten

Kategorien: McLaren Sportwagen

McLaren gilt als Spezialist für puristische Fahrmaschinen mit herausforderndem Handling und viel Power. Die Sportwagen der Briten sind sehr exklusiv und erhalten mit dem neuen McLaren New GT ab Ende 2019 Familienzuwachs. Der Grand Tourer mit dem Zusatz "New GT" soll zu seinen gigantischen Fahrleistungen und der coolen Optik noch eine Portion Langstreckentauglichkeit ergänzen. Damit stellt McLaren sich zwar noch gegen den ununterbrochen anhaltenden Trend zum SUV, geht aber auf die Bedürfnisse der Kunden nach etwas mehr Komfort und Platz in alltäglichen Situationen mit einem schnellen Sportwagen ein.
McLaren New GT - Heckansicht© McLaren Automotive Limited.

Leicht und leistungsstark ausgelegt
Der neu vorgestellte McLaren New GT überzeugt auf Anhieb mit seinen gigantischen Leistungsdaten. Er wiegt im Leerzustand nur 1530 Kilogramm. Seine Maße sind mit 4,68 Metern Länge und 2,10 Metern Breite schon nicht mehr ganz so handlich wie die seiner Konzerngeschwister. Bei den Fahrleistungen gibt es ebenso keine Kompromisse im New GT. Der V8 verfügt über vier Liter Hubraum und trägt intern die Bezeichnung "M840 TE". Er schafft 620 PS und maximale 630 Newtonmeter Drehmoment.

320 Stundenkilometer soll das in der Spitze ermöglichen. Da schaden etwas mehr Gewicht und Radstand bestimmt nicht um sich sicher zu fühlen. In nur 3,2 Sekunden sprintet der Sportwagen aus dem Stand auf Tempo 100. Auf 200 km/h geht es in nur 9,5 Sekunden. Schnell reagierende Turbolader und ein verbesserter Ansaugtrakt sind die Zutaten, die McLaren hier in den Vordergrund gerückt hat. Agilität und Komfort sollen mit diesem leistungsfähigen Triebwerk nicht im Gegensatz zueinander stehen, sondern harmonisch in Einklang gebracht werden.
McLaren New GT - Heck© McLaren Automotive Limited.

Typischer McLaren mit Carbon-Chassis
Der New GT setzt auf ein leichtes Carbon-Chassis. Ungewöhnlich sind zudem die Türgriffe, die man an anderen Modellen der Briten nicht so findet. Die Türen öffnen sich nach oben hin und geben den Einstieg frei. Der McLaren New GT gibt sich bei den Platzverhältnissen besonders große Mühe und bietet vor allen Dingen bei der Kopffreiheit ungeahnte Möglichkeiten für ein solch sportliches Fahrzeug. Durch den Einsatz von großen Glasflächen auch beim Dach wirkt der New GT zusätzlich frei und luftig, wenn man ihn ihm sitzt. Leder findet sich an allen erdenklichen Stellen.
McLaren New GT - Vogelperspektive© McLaren Automotive Limited.

Nicht nur die Sitze sind damit bezogen, sondern natürlich auch das Armaturenbrett, der Dachhimmel und weitere Elemente die man dadurch sehr gerne berührt und ertastet. Senkrecht eingebaut ist das klar strukturierte Display der Infotainment-Einheit in der Mitte der vorderen Fahrgastzelle. Bei den Ablagemöglichkeiten hat der McLaren New GT vergleichsweise viele Ideen zu bieten. Das Gepäckabteil fasst 150 im vorderen Bereich und 420 Liter im Heck. Beachtlich für einen solchen Sportwagen. Durch die individualistischen Abmessungen hat sich McLaren lieber selbst Gedanken gemacht und bietet seinen Kunden ein perfekt eingepasstes Kofferset für den Sportwagen an.
McLaren New GT - Cockpit© McLaren Automotive Limited.

Damit kann es bei Bedarf in einen kleinen Kurzurlaub gehen. Das Design ist gut in die Linie der Marke angepasst. Der New GT wirkt wie ein typischer McLaren der etwas gestrafft und in die Länge gezogen worden ist. Das hintere Glaselement ist ausladend gestaltet und wird von den Scheinwerfern sportiv eingerahmt. LED-Scheinwerfer und große Lufteinlässe hat man in ähnlicher Form schon bei den anderen Fahrzeugen der Profis von McLaren gesehen. Durch eine zweifarbige Lackierung kann das Dach abgesetzt werden und betont dann die Fahrzeughöhe von nur 1,22 Metern insgesamt.

Kosten für den langstreckentauglichen Sportler
Der McLaren New GT soll bei seiner Auslieferung Ende 2019 für mindestens 198.000 Euro kosten. Das ist kein Schnäppchen, liegt aber im realistischen Bereich, wenn man sich seine Mitbewerber von Bentley oder Aston Martin anschaut. Es war höchste Zeit für McLaren, hier eine eigene Alternative anzubieten und auf den Markt zu bringen. Die exklusiven Fahrzeuge der Briten waren auch noch nie zum Dumpingpreis zu haben und bleiben sich in dieser Hinsicht nur allzu gerne trau.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung