Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC

Blitzschneller Kompakter SUV von Mercedes-Benz

Kategorien: Mercedes-AMG AMG SUV & Geländewagen

Als neuen und spurtstarken Mercedes-AMG bringt AMG in 2020 die Spitzenversion des GLA auf den Markt. Der GLA45 S 4 MATIC überzeugt mit allen Tugenden, die man von einem solchen Boliden zu erwarten hat und bringt Mercedes sicher eine Führungsposition ein, wenn es darum geht, in diesem Segment stark aufzutreten. Berauschendes Design, Power und eine volle Tauglichkeit im Alltag sollen die ausgewiesenen Talente des auf dem Genfer Autosalon 2020 debütierenden Mercedes GLA45 S 4 MATIC von AMG sein.
Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC - Rücklicht© Daimler AG

Satte Leistung ist selbstverständlich vorhanden
Mit seinem Zweiliter-Turbo mobilisiert das kompakte SUV & Geländewagen-Fahrzeug mächtige 421 PS bzw. 310 kW. Der Vierzylinder ist so der stärkste seiner Art in Serie und findet auch bei der klassischen A Klasse in der Mercedes-AMG Version seine Verwendung. Der kraftvolle Benziner stemmt maximale 500 Newtonmeter Drehmoment zwischen 5.000 und 5.250 Touren und läuft in der Spitze volle 270 km/h. Und das auch nur, weil die Elektronik abriegelt. Theoretisch wäre noch mehr drin.

In 4,3 Sekunden ist Tempo 100 erreicht. Den Verbrauch geben die Affalterbacher von Mercedes-AMG mit 9,3 - 9,2 Liter auf 100 Kilometer an. Dazu gesellt sich der vollvariable 4MATIC Allradantrieb mit der Rad-Selektiven Moment Steuerung AMG TORQUE CONTROL und dem AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe. Einmal zum Leben erweckt, überzeugt der Vierzylinder zudem mit seinem brachialen Sound aus der Sportabgasanlage. Trotz der Leistungsspritze soll das neue Modell alltagstauglicher und leichter in der Handhabung sein.
Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC - Heckansicht© Daimler AG

Mit verändert abgestimmtem Drehmomentverlauf ist ein spontaneres Ansprechverhalten möglich geworden. Per "Race Start"-Funktion kann der SUV & Geländewagen-Mercedes mit ordentlichem Getöse einen Start hinlegen. Der GLA45 S 4 MATIC glänzt zudem mit einer Hochleistungsbremsanlage mit roter Lackierung. Über zwei Kennlinien arbeitet die AMG-Lenkung geschwindigkeitsabhängig und sensibel. "Glätte", "Comfort", "Sport" oder sogar "Sport+" ergeben zusammen mit den zusätzlichen Fahrmodi "Race" und "Individual" eine außerordentlich umfangreiche Möglichkeit das Fahrverhalten des GLA45 S 4 MATIC nach den eigenen Wünschen zu gestalten.
Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC - Frontansicht© Daimler AG

Ordentlich aufgeschärft
Optisch ist der gewöhnliche GLA in dieser Version als Mercedes AMG GLA45 S 4 MATIC kaum wiederzuerkennen. Er hat neue Spoiler, einen veränderten Grill und - sicher am eindrücklichsten - einen neuen Dachspoiler erhalten, der über der Kofferraumklappe sitzt. Schwarze Elemente und eine ausladende Abgasanlage machen sofort klar, dass hier ein potentes Modell der AMG-Spezialisten vorfährt. Mercedes bietet dazu Sonderlackierungen und große Radsätze (z.B. in sattem Schwarz) an.

Schick sind auch die Powerdomes und ausgestellten Radhäuser. Im Innenraum finden sich dann nette Ausstattungsdetails wie feste Sportsitze, viel Leder und gelbe Akzente und Ziernähte. Carbon und Chrom finden ebenfalls Verwendung. Technisch können Kunden sich über ein spezielles AMG Track Pace Paket freuen, mit dem der Mercedes als SUV & Geländewagen sich locker auf die Rennstrecke wagen kann. Es loggt die wichtigsten Daten und arbeitet gut mit dem sonstigen Navigations- und Entertainmentsystem zusammen.
Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC - Cockpit© Daimler AG

Optional kann ein Head-Up-Display verbaut werden. Mit diesem Extra kann bei Bedarf die Ideallinie der Strecke auf die Scheibe projiziert werden. Ansonsten zeigt sich der Veredler von Mercedes von seiner besten Seite und wertet den - sowieso schon hochwertigen - Innenraum des GLA zusätzlich auf. Die verschiedenen Fahrstabilitätsprogramme kommunizieren teilweise in Millisekunden mit dem Fahrwerk und passen sich den individuellen Anforderungsprofilen des Piloten und der Strecke an.

Finale Präsentation in Genf
Auf dem Automobilsalon in Genf plant Mercedes die offizielle Vorstellung des GLA45 S 4 MATIC. Dann wird man sicherlich auch etwas Verbindliches zu den angedachten Preisen erfahren. Momentan hält sich Mercedes-AMG noch etwas bedeckt. Aus der Erfahrung und mit Blick auf die A-Klasse mit Performance-Zutaten kann man jedoch schon abschätzen, dass die Reise in Richtung der 65.000 Euro für das potente Fahrzeug aus der Riege der kompakten SUV & Geländewagen gehen wird. Das ist für den bärenstarken Vierzylinder mit seinen technischen Finessen sicher nicht ganz unangemessen und wird einige Kunden in seinen Bann ziehen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung