Opel Cascada

Das Cabriolet für jede Jahreszeit

Kategorien: Opel Cabrio & Roadster

Nach der Cabrio-Version des Opel Astra H hat der Automobilhersteller aus Rüsselsheim mit dem Cascada im April 2013 erstmals wieder ein neues Cabriolet auf den Markt gebracht. Als Basis des Modells dient die Plattform GM Delta II, welche beispielsweise auch beim Astra J Anwendung findet. Das verbaute Stoffverdeck ist zweifelsfrei das wichtigste Merkmal des Opel Cascada.
Opel Cascada - Heckansicht© Opel Automobile GmbH

Offenes Fahrvergnügen in nur wenigen Sekunden
Die faltbare Überdachung kann sowohl im Stand, als auch während der Fahrt geöffnet werden. Im Fahrbetrieb ist das Öffnen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h möglich. Vom Betätigen des Schalters an der Mittelkonsole bis zum vollständigen Einfahren des Verdecks vergehen beim Opel Cascada lediglich 17 Sekunden. Alternativ lässt sich das Verdeck ebenfalls mit der serienmäßigen Fernbedienung öffnen. Dank der integrierten, beheizten Heckscheibe kann das sportliche Cabrio auch in der kalten Jahreszeit problemlos genutzt werden.
Opel Cascada - Seitenansicht© Opel Automobile GmbH

Ausstattungen und Zubehör
Der Opel Cascada ist aktuell mit den Ausstattungen ULTIMATE und INNOVATION in zwei Varianten als Neuwagen verfügbar. Bei der INNOVATION Ausführung gehören unter anderem 18"-Leichtmetallfelgen, adaptives Fahrlicht und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik zur Ausstattung.

Die ULTIMATE Variante kommt hingegen mit 19"-Leichtmetallrädern sowie einer hochwertigen Lederausstattung. Neben den Basisfeatures lassen sich die Modelle mit einer großen Auswahl an Zubehörteilen individuell auf die eigenen Anforderungen anpassen. Die Bandbreite an Zubehör reicht dabei von Edelstahlpedalen über integrierte Kleiderbügel bis hin zum zusätzlichen Windschott.
Opel Cascada - mit offenem Verdeck© Opel Automobile GmbH

Motorisierungen und Preise
In der günstigsten Variante (INNOVATION) ist das Cabrio aktuell ab einem Preis von 33.995 Euro zu haben. Für die ULTIMATE Version müssen Käufer hingegen mindestens 36.785 Euro auf den Tisch legen. Während das Cabrio in der Vergangenheit wahlweise mit 1.4- oder 1.6-Motoren erhältlich war, ist das Fahrzeug mittlerweile bei Opel nur noch mit 1.6 Vierzylinder-Motoren erhältlich.

Käufer haben dabei die Wahl zwischen einer 6-Stufen Automatik und einem manuellen Getriebe mit ebenfalls 6 Gängen. Was die Leistung betrifft, reicht das Spektrum beim Opel Cascada von 100 kW (136 PS) bis 125 kW (170 PS). Alle Versionen mit manuellem Schaltgetriebe verfügen dabei über eine eingebaute Start/Stop-Funktion.
Opel Cascada - Cockpit mit Ledersitzen© Opel Automobile GmbH

Die Automatikversionen weisen eine ActiveSelect-Technologie auf. Mit Hilfe dieser Technik können Gangwechsel durch den Nutzer manuell eingeleitet werden. Die ULTIMATE-Variante mit der größten Motorisierung kostet ohne spezielles Zubehör zurzeit 38.960 Euro.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Cabrio & Roadster könnten Sie auch interessieren

Werbung