Porsche Cayenne GTS Coupé

Stürmisch und agil

Kategorien: Porsche Sportwagen SUV & Geländewagen

Mit dem Porsche Cayenne als Geländewagen haben die Zuffenhausener schon länger einen Bestseller im Programm. Mitte 2020 kommt mit dem GTS Coupé die schnittigere Variante zu den Käufern, die sich noch ein ganzes Stück mehr in Richtung Sportwagen orientiert. Dabei bleiben die Vorteile eines SUV erhalten und der GTS von Porsche macht auch in diesem Segment viel Freude. So wird der Cayenne seinem Anspruch als Cayenne Turbo Coupé weiterhin mehr als gerecht.
Porsche Cayenne GTS Coupé - Cockpit© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Es bleibt beim Achtzylinder im Geländewagen von Porsche
Der Cayenne als Turbo Coupé setzt - trotz allgemeinem Trend zum Downsizing - auf einen Achtzylinder anstatt dem V6. Die Kunden freut es sicher. Der Vierliter kommt mit 460 PS bzw. 620 Newtonmeter daher und bietet damit kompromisslose Fahrleistungen, die das hohe Fahrzeuggewicht von über zwei Tonnen fast vergessen lassen. In 4,8 Sekunden geht es von 0 auf 100. Bis zu 270 km/h sind in der Spitze möglich. Den Verbrauch für den Cayenne gibt Porsche dabei im Mittel mit ca. 12 Liter auf 100 Kilometer an.
Porsche Cayenne GTS Coupé - Frontansicht© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Der GTS bietet dabei obligatorisch einen Allradantrieb und ein 8-Gang Automatikgetriebe. Insbesondere das Doppelkupplungsgetriebe treibt das GTS Coupé ruckelfrei und ohne Zugkraftunterbrechung voran. Das Fahrwerk senkt sich serienmäßig um 20 mm ab und kann optional durch eine feine Luftfederung ersetzt werden. Kontrolliertes Lenken ist dank Torque Vectoring und Hinterachslenkung ganz einfach.

Das GTS Coupé ist atemberaubend aus jedem Blickwinkel
Das noch recht frische Coupé vom Cayenne hat sich gut etabliert. Einerseits ein schnittiger Sportwagen, andererseits ein echtes SUV. Dieser Kombi kommt an. Der Porsche Cayenne in dieser Ausgestaltung wirkt gedrungen, angriffslustig und sprintstark. Die 21 Zoll großen Radsätze und der ausfahrbare Spoiler am Heck tragen ihren Teil dazu bei.

Dabei ist die Formensprache von Porsche unverkennbar erhalten geblieben. Die Scheinwerfer an der Front sind in vier Sektionen unterteilt und am Heck gefällt das durchgezogene Leuchtband mit Porsche-Schriftzug. Im Innenraum ist die Verarbeitungsqualität über jeden Zweifel erhaben. Das Infotainmentsystem der Zuffenhausener hat sich beim Geländewagen nochmal neu herausgeputzt und glänzt neben intuitiver Bedienung mit großen Displays und schnellem Ansprechverhalten.
Porsche Cayenne GTS Coupé - in voller Fahrt© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Die Insassen genießen ihre Reise auf feinen Ledersitzen und können hochwertige Oberflächen berühren. Als Stärke des Porsche Cayenne kann dabei natürlich auch das Ladevolumen gesehen werden. Der SUV-Sportwagen als Cayenne Turbo Coupé schluckt immer noch 772 bis 1708 Liter bzw. 640 KG Gewicht.

Schick, schnell, kostenintensiv
Eines der Topmodelle von Porsche zu erwerben, war noch nie günstig. Der GTS schlägt mit einem Einstiegspreis von mindestens 111.211 Euro zu buchen. Kein Schnäppchen aber durchaus angemessen für das gelieferte Gesamtpaket. Unnötig zu erwähnen, dass die Aufpreisliste lang und verlocken ist. Mit Keramikbremsen, verändertem Fahrwerk und weiteren Leckereien kommt man auch locker auf einen Neuwagenpreis in Höhe von 150.000 Euro oder mehr.
Porsche Cayenne GTS Coupé - Rücksitze© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung