Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Der stärkste Panamera nutzt einen E-Antrieb

Kategorien: Hybrid Porsche Sportwagen Limousinen

Porsche macht zunehmend ernst mit seinen elektrifizierten Fahrzeugen. Ab Juli 2017 stellt der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid die stärkste Variante der Baureihe dar und macht den gediegenen Sportwagen fit für die Zukunft. Dank einer zusätzlichen, elektrischen E-Maschine stehen außerordentliche Fahrleistungen im Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid zur Verfügung.
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid - neue Farben© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Fünftüriger Sportwagen mit gewaltiger Kraft
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid kombiniert als Plug-In-Hybrid den klassischen Ottomotor mit einem elektrischen Triebwerk. Der V8 leistet dabei bereits 550 PS bzw. 404 kW und wird von einer E-Maschine mit weiteren 136 PS bzw. 100 kW unterstützt. Damit liegt die Gesamtsystemleistung bei satten 680 PS bzw. 500 kW. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt dadurch in grade einmal 3,4 Sekunden. Die maximale Höchstgeschwindigkeit geben die Zuffenhausener Autobauer mit 310 km/h an.
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid - auf der Landstraße© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

50 Kilometer sind dabei rein elektrisch und völlig emissionsfrei möglich. Mit an Bord ist das adaptive Allradsystem und das von Porsche genutzte Doppelkupplungsgetriebe PDA mit acht Fahrstufen. Anhand des druckempfindlichen Gaspedals wird erkannt, wann der Benzinmotor hinzugeschaltet werden muss. Wie es sich für einen elektronischen Sportwagen gehört, kann der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid mit einem markanten Boost aufwarten. Bei entsprechenden Voraussetzungen kann die Batterie in nur 2,4 Stunden geladen werden. Behilflich dabei ist eine App für das Handy.

Bekannte Eigenschaften für die Luxuslimousine
Porsche hält sich an die bekannten Ausstattungsdetails und bietet zusätzlich eine serienmäßige Standklimaanlage sowie die speziell entwickelte Luftfederung. Damit können Fahrer neben sehr sportlichen Fahreigenschaften ebenso auf einen hohen Langstreckenkomfort zählen. Zur Auswahl stehen natürlich viele, verschiedene Lackierungen und Felgen bis zu einer Dimension von 21 Zoll.
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid - Typenschild© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Damit kann das Äußere des Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid noch einmal an Individualität gewinnen. Im aktuellen Panamera baut Porsche seine standesgemäße Technik für Navigation, Assistenz und Unterhaltung ein. Die Passagiere nehmen auf hochwertigen Sitzen platz und können die großartige Haptik und Bedienung des reisetauglichen Fahrzeugs genießen.

Viel moderne Technik und gigantische Fahrleistungen mit entsprechenden Kosten
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid beginnt preislich bei 185.736,00 Euro in der Grundvariante. Mit einigen Zusatzausstattungen können die Kosten auch auf ca. 230.000,00 Euro steigen. Dafür erhält man den aktuell leistungsstärksten Panamera. Optional kann auch ein um 150 Millimeter verlängerter Radstand gewählt werden.
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid - Cockpit© Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung


Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung