Toyota RAV4 Plug-in Hybrid

Geländewagen mit neuem Antriebskonzept

Kategorien: Hybrid Toyota SUV & Geländewagen

Der Toyota RAV4 ist ein echter Erfolgsbringer für Toyota. Das SUV & Geländewagen-Fahrzeug ist erst im letzten Jahr in seiner neuesten Generation erschienen und soll nun als Toyota RAV4 Plug-in Hybrid seine Geschichte mit einem effizienten Plug-in Hybrid Antrieb fortsetzen. Dank Akkueinheit und Ladekabel wird der Japaner zum Stromer befördert und schafft einen Teil seines Weges ohne klassische und fossile Brennstoffe. Die Rede ist von bis zu 60 Kilometer nach neuem Messzyklus WTLP. Toyota verspricht die Markteinführung in der zweiten Hälfte 2020.
Toyota RAV4 Plug-in Hybrid - im Dunkeln© Toyota Deutschland GmbH

Durchdachtes System für den modernen Antrieb
Der Toyota RAV4 Plug-in Hybrid als neue Plug-in Hybrid Version des Toyota RAV4 bringt es auf eine Systemleistung von insgesamt 302 PS. Damit ist Tempo 100 nach nur ca. Sekunden erreicht. Dazu hat Toyota das Fahrwerk sportlicher als bislang abgestimmt. Damit wird der neue RAV zum stärksten Vertreter seine Modellhistorie. Der Ottomotor hat insgesamt 2,5 Liter Hubraum und wurde in Sachen Drehmoment optimiert. Eine neue Wärmepumpe hat ihren Anteil daran, dass weniger Strom verbraucht wird, da der Temperaturhaushalt besser läuft.

Die Batterie ist in typischer Lithium-Ionen Bauweise ausgeführt. Den Verbrauch wollen die Ingenieure durch das kombinierte Antriebskonzept auf nur noch 2,5 Liter Benzin im Drittelmix drücken. Natürlich wird das SUV & Geländewagen-Fahrzeug auch über einen Allradantrieb verfügen. Die hintere Achse wird dabei von einem Elektromotor angetrieben und schaltet sich nur dann zu, wenn sie benötigt wird. Wie stark im Fahrbetrieb rekupiert werden soll entscheidet der Fahrer über eine Einstellmöglichkeit am Lenkrad.
Toyota RAV4 Plug-in Hybrid - Front© Toyota Deutschland GmbH

Schickes SUV & Geländewagen-Design beim Toyota RAV4 Plug-in Hybrid
Der erst kürzlich vorgestellte Toyota RAV4 glänzt mit seinem neuen und schicken Look auch in der Version als Plug-in Hybrid. Die Ingenieure haben seine Größe in ein sportives Design gegossen und machen den Japaner damit aus jeder Perspektive interessant. Die Front wirkt aufgeräumt und dank dem schwarzen Grill mit einer kleinen Hutze über dem Logo und den seitlichen Tagfahrlichtern sportiv und dynamisch.

Die Frontscheibe steht betont schräg und leitet zur passenden Dachlinie über. Das Heck fällt steil ab und sorgt dafür, dass die guten Platzverhältnisse im Innenraum gewahrt bleiben. Im Vergleich zum direkten Vorgängermodell hat sich einiges getan bei dem SUV & Geländewagen. Durch die kleinen Details können Kenner den Plug-in Hybrid auch von seinen Geschwistern mit konventionellem Antrieb unterscheiden. Im Innenraum hat Toyota ebenfalls eine komplette Frischzellenkur durchgeführt.

Insbesondere das Cockpit glänzt jetzt mit einem neuen Anzeigeinstrument, das digitale Bilder mit dem klassischen Armaturenbrett in Einklang bringt. Als Modell der oberen Klasse lässt sich der Toyota RAV4 natürlich auch nicht in Sachen Verarbeitung und Materialqualität lumpen. Alles fühlt sich hochwertig an und ist gut umgesetzt. Chrom, Leder und angenehme Oberflächen machen den neuen Toyota RAV4 Plug-in Hybrid zum angenehmen Begleiter. Ebenfalls von Vorteil sind seine üppigen Platzverhältnisse.
Toyota RAV4 Plug-in Hybrid - Cockpit© Toyota Deutschland GmbH

Im Gegensatz zu früheren Zeiten ist beim RAV die Hecktür schon länger nicht mehr seitlich angeschlagen, sondern einem konventionellen Konzept gewichen. In Sachen Assistenzsysteme und Sicherheit gibt es alles was momentan im modernen Fahrzeugbau zu haben ist. Kamera- und radarbasierte Systeme gehören genauso dazu, wie Komfortfeatures und ein hohes Maß an Konnektivität. Damit kann sich der Toyota RAV4 an einigen Stellen auch gegen deutlich höherpreisige Konkurrenten behaupten.

Preis ist noch nicht bekannt gegeben worden
Was genau das Topmodell des Toyota RAV4 kosten soll hat sich der Hersteller noch nicht entlocken lassen. Zum Marktstart in der zweiten Jahreshälfte 2020 soll der Basispreis dann aber natürlich bekannt gegeben werden. Man kann schon damit rechnen, dass es im Bereich von ca. 50.000 Euro losgeht. Mit weiterer Ausstattung kann der Toyota RAV4 Plug-in Hybrid als SUV & Geländewagen dann also bis zu 70.000 Euro kosten, wenn man ihn vollumfänglich ausstattet. Für diesen Preis bekommt man dann aber auch ein effizientes und zukunftsweisendes Fahrzeug des langjährig erfolgreichen Herstellers Toyota aus Japan.
Toyota RAV4 Plug-in Hybrid - Heck© Toyota Deutschland GmbH

Facebook Twitter Xing Linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung


Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung