Volkswagen Golf GTI

Ein Kultflitzer mit Suchtfaktor

Kategorien: Volkswagen Limousinen

Der Volkswagen Golf ist ein echtes Kultobjekt. Seit 1974 begeistert der Kompaktwagen die Menschen auf der ganzen Welt, zwei Jahre später kam der erste Golf GTI auf den Markt. Im Frühjahr 2013 ist die siebte Generation des VW Golf GTI erschienen. Ein Kultflitzer mit Suchtfaktor.
Volkswagen Golf GTI - Frontansicht© Volkswagen AG

Das teurere "Performance"-Modell
Der VW Golf GTI lässt von innen wie außen seine Sportlichkeit erkennen. Das teurere "Performance"-Modell glänzt mit einem edlen Rennsportambiente im Innenraum. Die Edelstahl-Pedalkappen, das Multifunktions-Sportlenkrad und karierte Sportsitze unterstreichen den Luxus der Limousine. Die hochwertigen Sitze mit dem GTI-bekannten Karomuster glänzen mit Lendenwirbelstützen und Sitzlehnentaschen.

Beim Design des Volkswagen Golf GTI wurden die Verantwortlichen vom Motorsport inspiriert. Scheinwerfer und die GTI-spezifischen Stoßfänger sorgen für einen dynamischen Gesamteindruck, ebenso wie die deutlich verbreiterten Seitenschweller. Das Heck kann mit seinem Diffusor in mattem Schwarz und den verchromten Abgasendrohren, die an beiden Seiten austreten, überzeugen. Der Heckspoiler in Wagenfarbe gibt den letzten Schliff.
Volkswagen Golf GTI - Seitenansicht© Volkswagen AG

Fahrspaß - vor allem in den Kurven

Der Volkswagen Golf GTI garantiert einen Fahrspaß auf jeder Strecke. Dank der serienmäßigen Progressivlenkung wird das Fahrerlebnis vor allem auf kurvenreichen Strecken gesteigert. Das Fahrwerk des GTI "Performance" ist deutlich straffer abgestimmt als beim Basismodell, zudem wurde die Karosserie um 15 Millimeter tiefergelegt. Das Resultat ist ein deutlich direkteres Fahrgefühl sowie eine gute Straßenlage. Eine große Bremsanlage mit markant roten Bremssätteln sorgt für die perfekte Verzögerung.

Vor allem der teurere VW Golf GTI "Performance" mit Highend-Ausstattung sorgt für noch mehr Sportlichkeit der Limousine: An der Vorderachse ist eine Differenzialsperre verbaut, zudem verfügt der Golf über verschiedene Assistenzsysteme und eine digitale Instrumententafel, das sogenannte Active Info Display. Für gute Sicht bei Nacht sind LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten serienmäßig. Das Basismodell des GTI verfügt lediglich über eine elektronische Sperre an der Vorderachse sowie gewöhnliche Tacho-Armaturen.
Volkswagen Golf GTI - in voller Fahrt© Volkswagen AG

Kraftvolle Motorpower für die Rennstrecke
Der Golf GTI ist mit zwei Motorisierungen erhältlich, die seit Frühjahr 2017 deutlich giftiger daherkommen. Der Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotor des Basismodells leistet bis zu 230 PS, in der sportlicheren "Performance"-Version sind sogar bis zu 245 PS möglich.

Die Kraftübertragung erfolgt bei beiden Modellen wahlweise über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder das Doppelkupplungsgetriebe mit sechs oder bei der "Performance"-Version sogar mit sieben Gängen. Der Preis des VW Golf GTI liegt - je nach Ausstattung - zwischen 29.625 und 34.975 EUR. Das teurere "Performance"-ModellDas teurere "Performance"-Modell
Volkswagen Golf GTI - Schriftzug© Volkswagen AG

Facebook Twitter Xing Linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung


Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung