Van & Minibus bei dein Automagazin

Kategorie: Van & Minibus

Alle Beiträge in der Kategorie "Van & Minibus". Sollten Sie einen bestimmten Beitrag suchen, dann nutzen Sie bitte unserer Suchfunktion.


Kategorie Van & Minibus bei dein Automagazin

Beitrag 1 bis 10 von 32 insgesamt


Toyota Proace City

Ab 2020 bieten die Japaner praktisches von Toyota

Mit dem Proace City stellt Toyota seine eigene Variante aus der Kategorie Kastenwagen und Minibus auf die Straße. Das Segment ist weiterhin ungemein beliebt - und das nicht nur bei Gewerbetreibenden oder Handwerkern. Mit den richtigen Ausstattungen wird ein solcher Van schnell zum preiswerten Geheimtipp für Familien die viel Stauraum, Variabilität und Nutzwert in Einklang bringen wollen. Ab 2020 bieten die Japaner also den Toyota Proace City und die PKW-Version als Proace Verso. Mit der Basis aus dem PSA-Konzern im Rücken kann so ein attraktiver Mitbewerber angeboten und vermarktet werden...

Jaguar & Land Rover Project Vector

Konzept mit Köpfchen für die nahe Zukunft

Land Rover und Jaguar sind zwar nicht die Ersten mit einem Elektrofahrzeug in Konzeptform zur Veränderung der urbanen Mobilität aber sie denken das Thema mit dem Project Vector als effizientem Van & Minibus gekonnt weiter. Das neue Concept Car wird in Rahmen der Eröffnung des national Automotive Innovation Centers in 2020 gezeigt und soll schon ab Ende 2021 in Form eines Pilotprogramms erste Schritte in der echten Praxis machen...

Mercedes-Benz Marco Polo

Leistungsstarker Camper von Mercedes-Benz

Ab Frühjahr 2020 hat Mercedes-Benz ein besonderes Angebot in Sachen Van & Minibus für seine interessierten Kunden parat. Der Camper Marco Polo ist ein Reisemobil mit innovativen Eigenschaften sowie viel Komfort und Dynamik für alle Lebensbereiche. Ziel ist es, den Marco Polo im Bereich der Van & Minibus-Fahrzeuge zu einem vollwertigen Smart Home auszubauen und damit den Ansprüchen von Kunden aus dem Freizeit-Hobby Bereich das richtige Fahrzeug an die Seite zu stellen...

Mercedes-Benz EQV

Mercedes-Benz bringt den Elektrobus

Im Rahmen der IAA 2019 hat Mercedes-Benz mit dem EQV die erste Großraumlimousine mit Elektroantrieb aus eigener Produktion vorgestellt und angekündigt. Schon ab 2020 könnte das spannende Fahrzeug seine ersten Abnehmer begeistern. Sicher haben die Kunden insbesondere im Segment der Vans bisher sehnlichst auf ein Fahrzeug mit Akku und hoher Reichweite gewartet...

Toyota Prius Plus

Erprobter Vollhybrid: Der Toyota Prius Plus - In Sachen Hybridantrieb hat Toyota in der Vergangenheit schon viel Erfahrung agesammelt. Der Toyota Prius darf als einer der ersten Vertreter dieser Zunft gelten und hat heute eine echte Erfolgsgeschichte hinter sich. Nun kommt der siebensitzige Van als Prius Plus zu den Händlern. Seit Mitte 2016 hat das Modell als Prius+ einige Verbesserungen erhalten, die das Fahrzeug komfortabler und ökonomischer machen.

Kia Venga

Kleiner Van für alle Fälle: Der Kia Venga - Kia hat den Venga schon in der ersten Generation im Jahr 2009 als kleinen Alleskönner erdacht. Sein letztes großes Update erhielt der pfiffige Van 2015 und geht nun in das Modelljahr 2019. Er besticht mit guter Verarbeitung und optimal ausgenutzten Raumverhältnissen. Kia produziert den Venga ganz bewusst in Europa und zielt mit dem Fahrzeug auch auf die hiesigen Kundenschichten ab. Mitbewerbern wie Opel oder Ford, sollen dadurch die Kunden streitig gemacht werden.

Ford Tourneo Custom

Genialer Minibus von Ford: Der Ford Tourneo Custom - In 2018 zeigt sich die Ford Custom Modellfamilie mit guter Aufstellung. Der Ford Tourneo Custom bietet sich als ausladender, aber dynamisch gestalteter Minibus und Transporter an. Er unterstreicht die Wirtschaftlichkeit der Baureihe und setzt im Segment der Transporter neue Maßstäbe. Mit einer Menge Assistenzsysteme, viel Variabilität und einem ansprechenden Design, wollen die Kölner durch das spannende Fahrzeug am Markt weitere Erfolge einfahren.

Fiat Qubo

Klein aber oho: Der Fiat Qubo - Fiat hat sich mit seinen Modellen einen guten Ruf erarbeitet. Sie sind preiswert und bieten zudem einen hohen Nutzwert. Der Fiat Qubo vertritt dabei die Van-Kategorie und zeigt sich konkurrenzfähig im Segment der Fahrzeuge, die sich an Kunden richten, die einen kompakten Van fahren möchten. Der Qubo überzeugt seit Juli 2016 mit parkplatzfreundlichen Abmessungen und hoher Variabilität. Auch die Preise sind fair. Ab 13.410 Euro ist der Benziner zu haben.

Ford S-Max

Praktischer Van von Ford: Der Ford S-Max - Mit dem Ford S-Max haben die Kölner seit vielen Jahren ein äußerst beliebtes Modell im Portfolio. Im Modelljahr 2019 erhält das Fahrzeug eine überarbeitete Motorenpalette und einige neue Extras. So können Familien den Sportvan weiterhin guten Gewissens in die engere Wahl nehmen. Der Van kann ab Preisen in Höhe von 32.000 Euro geordert werden. o kommt er mit dem Benziner in der Ausstattungsvariante Trend zu den Käufern.

Weitere Interessante Beiträge in Van & Minibus

Diese Beiträge in Van & Minibus könnten Sie auch interessieren

Werbung